Information

Antike

Das Leben der Kelten

Was uns ein Keltengrab erzählt …

 

 

Das Leben der Kelten

Wie lebten die Kelten, die im ersten Jahrtausend v. Chr. Mitteleuropa besiedelten?

Durch Ausgrabungen und Berichte von griechischen und römischen Schriftstellern ist das Leben der Kelten reichlich dokumentiert und lässt sich auch für Kinder anschaulich und praktisch nachvollziehbar machen.

Wie experimentelle Archäologen arbeiten, können die Kinder am Beispiel eines fingierten Keltengrabes erkunden.

Eine Feld-Esse mit einem Amboss wird zur keltischen Schmiede: heißes Eisen wird ausnahmsweise mit einer Zange angefasst und die Kinder versuchen es zu Nägeln zu formen.
Sie probieren alte keltische Handwerkstechniken: töpfern und weben.

Sie lernen nicht nur den Alltag unserer Vorfahren kennen sondern beschäftigen sich auch mit der Festtagskultur der Kelten und bereiten eine Feier vor.

Kein Verleih!


Organisatorisches

Ab etwa 9 Jahren geeignet.
 
Wir brauchen:
  • Freifläche von ca. 50 qm oder einen Raum in der gleichen Größe
  • Strom- und Wasseranschluss in der Nähe
  • Verbrauchsmaterial
  • Parkmöglichkeit für einen Mercedes Sprinter
Go to top